Leben im Sein

Leben im Sein

zu Vision

Was heißt eigentlich „Leben im Sein“?

Was könnte es für dich heißen?

Für mich bedeutet es, dass ich mir in jedem Augenblick ganz bewusst bin und mich immer mehr von meinem Herzen und meinem inneren Kind leiten lasse. Befreit von den vielen behindernden Glaubenssätzen und Einstellungen kann ich spielerisch meine besonderen Fähigkeiten und Talente entdecken und so meinen Beitrag für diese Welt leisten, der mich mit Freude und Glück erfüllt. 

Leben im Sein bedeutet für mich weiters, dass Menschen sich vernetzen und eine lebensbereichernde Gemeinschaft bilden, in der jeder Einzelne seinen besonderen Platz findet. Die Menschen fühlen sich aufgehoben in einer wohlwollenden Gesellschaft, in der ein wertschätzender und respektvoller Umgang untereinander, aber auch gegenüber allen Lebewesen, der Natur, der Erde und des gesamten Universums selbstverständlich ist, weil alle verstehen, dass jeder  mit seiner individuellen Einzigartigkeit wichtig für das große Ganze ist und alles, was ich dem anderen Gutes tue zu mir zurück kommt. Jeder ist wichtig, mit dem was er wirklich ist, mit seinem ureigenen Potential!

Sicherheit, Liebe und Verbundenheit, Anerkennung, seinen speziellen Beitrag zu leisten und gebraucht zu werden, Abwechslung und persönlicher Wachstum sind wirkliche Bedürfnisse, deren Erfüllung uns dauerhaft glücklich und gesund sein lassen und so vertrauen wir wieder unserer inneren Führung und schaffen gemeinsam die Ordnung und Struktur, die uns alle, jeden einzelnen Menschen in sein wahres Potential wachsen lässt. Wir vertrauen darauf, dass bereits alles in uns ist und es nur unsere Aufgabe ist, dies zu entdecken und zu  entfalten. So wie ein Kind sich von der kindlichen Neugierde und Begeisterung leiten lässt, so bleiben auch wir in diesem wundervollen Zustand des natürlichen Lernens, das Freude bereitet und aus einem inneren Antrieb entsteht, weil wir wissen, lernen und besser werden wollen. 

Derzeit sind wir noch mit alten Familienmustern, Programmierungen, Bewertungen konfrontiert und finden oft noch sehr schwer zur Verbindung mit unserer Seele und unserer Bestimmung.
Doch jetzt ist die beste Zeit, sich einfach auf diesen Weg zu begeben und dabei wachsen wir in unsere Kraft und unsere Größe, heilen viele alte Wunden, trainieren neue Fähigkeiten und meistern so Schritt für Schritt, auch mit so mancher kleiner und großer Hürden unser Leben!

Dies macht uns immer mehr zu selbstbestimmten Gestaltern aus unserem Herzen heraus und Mitschöpfern der neuen Zukunft – dem goldenen Zeitalter, wo wieder alles in die göttliche Ordnung kommt!

Alles Liebe wünscht Euch

Ursula Kliment