Vision

Die Vision

Glückliche, freie Menschen, die sich ihrer Schöpferkraft bewusst sind und gemeinsam mit Freude & Begeisterung für sich und andere das Paradies auf Erden gestalten.

Meine Mission

In der Leben im Sein – Akademie gebe ich mein Wissen und meine Erfahrungen weiter und inspiriere Menschen, um von einem fremdbestimmten in ein selbstbestimmtes Leben zu kommen.

Leben im Sein – statt funktionieren!!

 

Meine Botschaft für die Welt – Drum sei du!!

2011 gründete ich mit Bettina Mayer und anderen Interessierten  den Verein Leben im Sein und wir wuchsen zu einer netten, kleinen Gruppe an. Wir setzten uns mit dem Wandel schon sehr früh auseinander und suchten nach alternativen Wegen und Möglichkeiten, um Lösungen für anstehende persönliche, aber auch gesellschaftliche Herausforderungen zu finden.

Mit dem Visionscafe entstand ein Raum für Visionen, Träume, Ideen und Wissensaustausch, aber auch zum Experimentieren, zum Vernetzen und um die gemeinsame Zeit zu genießen! Daraus wurden unterschiedlichste Projekte initiiert, weil  die „Richtigen“ sich zusammengefunden haben – ganz nach unserem Motto: „Durch´s Red´n kum´an d´Leit z´sam!“und weil´s Spaß macht.

Wir hatten viele magische Momente, genossen die gemeinsame Zeit und interessanten Gespräche beim Visionscafe oder am Lagerfeuer und konnten viel voneinander lernen. Natürlich gab es auch Herausforderungen,  und beides ließ uns immer mehr erkennen, wo unsere Qualitäten oder auch unsere Schwächen lagen.

So habe ich  beschlossen, mich besonders in den Jahren von 2018 – bis 2020 wieder etwas zurück zuziehen und das zu lernen, was mir noch fehlte und so wurde es um den Verein  etwas ruhiger.

Wie nach einer Winterpause, wo es im Außen ganz still ist, jedoch unter der Erde sich bereits die Kräfte sammeln für das Neue, dass zur rechten Zeit hervorsprießen darf und das Leben wieder von Neuem mit seiner Lebendigkeit bereichert, ist es auch bei unserem Verein.

Wir haben unsere Kräfte neu gesammelt, auch in uns mehr Klarheit geschaffen, was jetzt im Leben für uns wirklich wesentlich und wichtig ist. Ich persönlich durfte mir meine Kindheitsleidenschaft, das Gitarrespielen in dieser Zeit wieder widmen, in dem mich das Leben einlud, als Gitarrenlehrerin bei dem Franchiseunternehmen Simply-Guitar anzufangen. Dies war das Wertvollste, was ich tun konnte für mich. Es machte mich wieder lebendig und erinnerte mich wieder, wie wertvoll die Lebensfreude ist und wieviel Energie man hat, wenn man etwas macht, was Spaß macht.

Nun ist der Wandel für keinen mehr zu übersehen, wir stecken mitten drin und werden noch mehr gefordert,  uns mit uns selbst, unserer wahren Bedürfnissen und unserer eigenen Wahrheit, unseren tiefsten Sehnsüchten und Herzenswünschen auseinander zu setzen, und auch mit der Frage, wie es in Zukunft weiter gehen soll.

Das Alte funktioniert nicht mehr, bricht weg! Auch wenn viele noch glauben, dass wir nach einer Impfung wieder ins gewohnte, normale Leben zurück kehren können, ist dies mit Sicherheit nicht der Fall – wir gehen in ein neues Zeitalter und das hat das Potential, liebevoller, harmonischer, friedlicher und lichtvoller zu werden. Wir sind eingeladen, jetzt diese  Krise als Chance zu sehen und die Zukunft mitzugestalten, denn wir sind die Gestalter!

Authentisch leben, zu sich selbst stehen und sich selbst bedingungslos lieben, und dem eigenen Gefühl vertrauen, aber auch die Wahrheit in unserem Inneren zu lauschen anstatt im Außen wird immer wichtiger, wenn wir die Zukunft jetzt nach unseren Bedürfnissen gestalten wollen. Weiters brauchen wir ein liebevolles, herzliches und wertschätzendes Umfeld, wo wir uns so zeigen können, wie wir sind und was uns bewegt.

Wenn wir dann große Visionen  haben von einer Welt, wie wir sie wirklich haben wollen, dann können wir uns auf den Weg machen und mit Dankbarkeit, Freude und Begeisterung – einem inneren Antrieb – Schritt für Schritt die Zukunft mit gestalten!

Und genau so – Schritt für Schritt – ist nun die „Leben im Sein “ – Akademie im Entstehen!

Ursula Kliment